Design © by wt-siegsdorf.de
Laktat weiterlesen Zurück
Was ist Laktat? Wenn während einer intensiven Ausdauerbelastung der über die Atmung aufgenommene Sauerstoff nicht ganz ausreicht, um den im Muskel benötigten Energiebedarf zur Muskelkontraktion zu decken, entsteht das saure Stoffwechselprodukt Laktat. Laktat ist das Endprodukt des anaeroben Stoffwechsels und der beste Indikator für die objektive Beurteilung der Ausdauerleistungsfähigkeit. Bei steigender Belastung nimmt die Laktatbildung zu, dabei wird irgendwann eine Intensität erreicht, bei der die Bildung gerade noch der Elimination entspricht (Abbruch bei einem Testverfahren). Für das Ausdauertraining selbst, ist die 4 mmol/l Grenze ein wichtiger Messwert. Diesen Bereich von 4 mmol/l Laktat bezeichnet die Sportmedizin als: aerobe/anaerobe Schwelle Fettstoffwechselgrenze Das Thema Laktat ist natürlich sehr viel umfangreicher, als Begriffserläuterung sollte dies aber für den Anfang ausreichen. Vor Testbeginn wird eine Aufklärung, sowie Einverständniserklärung über den Stufentest durchgeführt. Aufklärung und Einverständniserklärung